Einsatzabteilung

Die Einsatzabteilung bildet mit ihren rund 70 aktiven Kameraden den Kern der Stützpunktfeuerwehr Eversen. Gegliedert werden die Kameraden in drei Gruppen, die zwar den Übungsdienst überwiegend separat ausüben, jedoch im Einsatzfall selbstverständlich Hand in Hand arbeiten. Gemeinsam werden so die vielfältigen Aufgaben einer modernen, leistungsfähigen Feuerwehr bewerkstelligt. Neben den bekannten Aufgaben "retten-bergen-löschen-schützen" stehen unsere ehrenamtlichen Kräfte der Bevölkerung auch für gesellschaftliche Zwecke zur Verfügung. So gehören der Weihnachtsmarkt am 1. Advent und das Volkswandern am Tag der Arbeit (1. Mai) mittlerweile zu festen Bestandteilen des Veranstaltungskalenders der Stadt Bergen.

 

Wir haben Ihr Interesse an einer Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Eversen geweckt? Zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten. Wir freuen uns auf Sie!

 

(Dienstplan 2018)

 


Einsatzabteilung setzt Ölsperre auf Örtze bei Feuerschützenbostel

 

Im Rahmen des Übungs- und Ausbildungsdienstes haben die aktiven Kameraden der Einsatzabteilung Anfang Juli die Ölsperre auf der Örtze gesetzt. 

Der derzeit niedrige Wasserstand stellte die Einsatzkräfte vor zusätzliche Herausforderungen. So mussten die Stellen, an dem die potentiellen Schadstoffe abgeschöpft werden, bewusst gewählt werden, da nicht alle Stellen vom Ufer aus erreichbar sind. Trotz der Tatsache, dass die Örtze zur Zeit wenig Wasser führt und ein vermeintlich kleiner Fluss ist, darf auch die Strömung nicht unterschätzt werden. Eindrucksvoll konnten verschiedene Szenarien und Aufbauvarianten demonstriert werden (siehe Bilder unten).

 

Als Zubehör für die Ölsperre steht der Ortsfeuerwehr auch ein Schlauchboot zur Verfügung. Dieses erlaubt den Aufbau der Sperre auch an unzugänglichen Stellen verschiedener Gewässer. Bei dem besagten Übungsdienst kam dieses Boot jedoch nicht zum Einsatz, da die gegenüberliegende Uferseite durch eine Brücke erreicht werden konnte.